Produktionen

ALICE IM WUNDERLAND (Arena im Park im Grünen)

* * * Bei unsicherem Wetter erfahren Sie hier immer ab 12 Uhr, ob die Vorstellungen stattfinden können. * * *


Das Theater Arlecchino spielt während den ganzen Sommerferien in der Arena im 'Park im Grünen' in Münchenstein! Wir zeigen die fantastische Geschichte ALICE IM WUNDERLAND – ein grosser Spass für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie.
Vorstellungen: 3. Juli bis 15.

 

 

August, immer Sonntag bis Freitag jeweils um 14:00 & 16:00 Uhr (Samstag spielfrei).
Sprache: Mundart. Dauer: ca. 55 Minuten (keine Pause).
Es singen und spielen Melina Kleiner, Lena von Allmen, Daniel Nussbaumer, Reto Ziegler/Balz Aliesch und Reinhardt Stehle. Regie: Colette Studer; Text & Produktionsleitung: Peter Keller; Choreografie: Tatjana Pietropaolo; Bühnenbild: Peter Keller, Dominik Flubacher; Bühnenbildbau: Dominik Flubacher; Kostüme: Pia Sigrist; Musik: Balz Aliesch.
Spielort: Arena im 'Park im Grünen' in Münchenstein.
Bei unsicherem Wetter finden Sie ab 12:00 Uhr Infos unter www.theater-arlecchino.ch.


HINWEIS: Auf Grund der Covid-Bestimmungen ist die Platzkapazität auf ⅔ beschränkt. Reservieren Sie deshalb Ihre Tickets. Spontane Besuche sind möglich (ohne Eintrittgarantie).
Der Zutritt an unsere Sommer-Produktionen ist kostenlos. Danke für einen Beitrag an die Kollekte – Ihre Spende ist der Lohn für unsere Schauspieler*innen!

Hier geht es zu den Tickets!
Plan 'Park im Grünen', Münchenstein
Beschrieb Anfahrt

Tickets & Spieldaten

schliessen

DSCHUNGELBUCH (Lange Erlen, Restaurant Park)

Das Theater Arlecchino spielt während den Sommerferien vor dem Restaurant Park in der Lange Erlen – und zwar bei jedem Wetter! Für alle Abenteuerlustigen zeigen wir die Geschichte DSCHUNGELBUCH! Ein grosser Spass für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie!

Spieldaten: 5. Juli bis 14. August 2021
Montag bis Samstag jeweils um 14:00 & 16:00 Uhr.
Sprache: Mundart. Dauer: ca. 60 Minuten (keine Pause).

 

 

Es spielen und singen: Brigitte Berner, Silvio Fumagalli, Jakob Müller, Corinna Good und Marc André Flück. Regie & musikalische Leitung: Manuel Müller; Choreographie: Marc André Flück, Tatjana Pietropaolo, Manuel Müller; Text & Produktionsleitung: Peter Keller; Bühnenbild: Peter Keller, Dominik Flubacher; Ausstattung: Pia Sigrist, Dominik Flubacher; Bühnenbildbau: Dominik Flubacher; Kostüme: Pia Sigrist.

Spielort: Lange Erlen, vor dem Restaurant Park. Der Gästebereich ist überdacht; es wird bei jedem Wetter gespielt.


HINWEIS: Auf Grund der Covid-Bestimmungen ist die Platzkapazität auf ⅔ beschränkt. Reservieren Sie deshalb Ihre Tickets. Spontane Besuche sind möglich (ohne Eintrittgarantie).
Der Zutritt an unsere Sommer-Produktionen ist kostenlos. Danke für einen Beitrag an die Kollekte – Ihre Spende ist der Lohn für unsere Schauspieler*innen!

Hier geht es zu den Tickets!
Plan Lange Erlen
Anfahrt Lange Erlen

Tickets & Spieldaten

schliessen

ARLECCHINO-FEST (SO, 5.9.2021)

Höchste Zeit, dass das Theater wieder losgeht!
Am Sonntag, 5. September von 11:00 bis 17:00 heisst es: Spiel, Spass, Kuchen und Glacé. So soll es sein!
Die Clowns Manu & Minu werden unermüdlich Ballon-Figuren formen und wilde Tattoos auf deine Haut zaubern. Auf der Bühne gibt es Live- Musik, die Tombola darf nicht fehlen, und draussen erwartet dich die Gumpiburg. Für Hungrig-Durstige gibt es ein gluschtiges Angebot.

 

 

Willkommen im Arlecchino!

Tickets & Spieldaten

schliessen

DR TAPFER SCHNYYDER

Der Schneider ahnte schon lange, dass ihn sein Weg in die weite Welt führen sollte. Nachdem er 7 Fliegen auf einen Streich erledigt hatte, wusste er: Seine Zeit ist gekommen! Flugs eine Schärpe genäht mit der Aufschrift ‚7 auf einen Streich ‘ und auf zu neuen Abenteuern. Dank List, Mut und der Freundschaft zur Prinzessin ist ihm keine Aufgabe zu schwer - und ein Happy End nicht weit!

 

 

Sprache: Mundart. Dauer: 2 x 40 Minuten.

Es singen und spielen: Brigitte Berner, David Roos, Melina Kleiner/Barbara Kleiner, Manu Glanzmann/Silvia Ferrari, Silvio Fumagalli, Fabienne Baltisberger, Adrian Plattner. Dramaturgie: Peter Keller; Regie: Andreas Bächli; Text: Peter Keller; Livemusik: Melina Kleiner/Barbara Kleiner; Technik: Sonja Oswald; Kostüme: Pia Sigrist; Masken: Silvia
Alioski & Brigitte Berner; Bühnenbild: Peter Keller, Andreas Bächli; Bühnenbau: Dominik Flubacher.

Tickets & Spieldaten

schliessen

DAS KALEIDOSKOP

Die schlaue Januschka hat es nicht leicht. Ihr Vater ist nur selten da, und ihre Mutter fordert viel von ihr. Mit Hilfe des Kaleidoskops reist Januschka immer wieder in das Reich der Fantasie. Dort hat sie Spass mit ihren Freunden Fidelio, Diddi und Dadda und dem Roboter 7-7-3. Doch Königin Carmina hat keine Freude und versucht alles, um das
Mädchen vom Reich der Fantasie fernzuhalten!

 

 

Ein Theaterstück mit Musik; empfohlen ab 5 Jahren.
Sprache: Hochdeutsch. Dauer: 2 x 40 Minuten.
Es spielt und singt das Ensemble des Theaters «Das Luftschloss» mit Moe Blattner, Luzia Soliva, Ayhan Sahin, Inge Rüppel, Sylvia Bossart, Balz Aliesch, Fabio Costacurta. Regie: Colette Studer; Choreografie: Tatjana Pietropaolo; Stück: Fabio Costacurta; Musik: Balz Aliesch; Bühnenbild: Fabio Sacchomani; Kostüme: Marianna Costacurta; Regieassistenz:
Gönsül Kaya; Technik: Cyril Haldemann.

Tickets & Spieldaten

schliessen

DIE TOLLI MOLLY

Molly, eine erfolglose Clownin, begegnet Max, dem erfolgreichen, aber ungeliebten Schokoladen-Fabrikanten. Eines verbindet die beiden: ihre Einsamkeit. Molly schafft es, Max in ihre Fantasiewelt zu entführen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise voller Poesie und Clownerie. Molly und Max kehren mit der Gewissheit zurück, dass sie am Anfang einer wunderbaren Freundschaft stehen.

 

 

Sprache: Mundart. Dauer: 60 Minuten (ohne Pause).

Es spielen: Inge Rüppel, Manuel Müller, Dominik Flubacher. Produktionsleitung: Peter Keller; Regie: Tanja Horisberger; Idee & Text: Fabio Costacurta; Bearbeitung: Peter Keller; Musik: Balz Aliesch; Kostüme: Pia Sigrist; Technik: Dominik Flubacher.

Tickets & Spieldaten

schliessen

PUMUCKL

Seit er an dessen Leimtopf kleben geblieben ist, lebt der rothaarige Kobold Pumuckl beim Schreinermeister Franz Eder. Erst dadurch wurde Pumuckl für Schreiner Eder überhaupt sichtbar. Durch ein Koboldsgesetz ist Pumuckl verpflichtet, für immer bei ihm zu bleiben. Was Pumuckl besonders liebt: das Aushecken von Streichen, das Dichten, Schinkensandwiches und – Schoggipudding!
Sprache: Mundart.

 

 

Dauer: 2 x 40 Minuten.

Es spielen: Silvia Alioski, Fabienne Baltisberger und Silvio Fumagalli. Text: Peter Keller; Regie: Maya Zimmermann; Kostüme: Pia Sigrist; Bühnenbild: Peter Keller; Bau Bühnenbild: Dominik Flubacher; Technik: Sonja Oswald.

Tickets & Spieldaten

schliessen

WILDI BLAATERE (Migros Kinderkonzert)

Die brandneue Kinderband mit altbekannten Gesichtern: Sibylle Aeberli und Thomas Haldimann waren mit der Kultband Schtärneföifi lange der Massstab, wenn es um musikalische Familienunterhaltung ging. Zusammen mit Bice Aeberli (Baby Jail) bilden sie das Trio «Wildi Blaatere». Die legendäre Bühnenpräsenz der Schwestern Aeberli, gepaart mit den tausend Gesichtern des Thomas Haldimann, verspricht eine mitreissende Show zum Tanzen, Singen und natürlich gemeinsamen Blääterlen!

 

 

Sprache: Mundart. Dauer: 60 Minuten (ohne Pause).

www.wildi-blaatere.ch

Tickets & Spieldaten

schliessen

MARIUS & DIE JAGDKAPELLE (Migros Kinderkonzert)

An den Konzerten von Marius chlepftz wie gewohnt, denn vollkommen ist das Jagdkapellen-Erlebnis erst beim Liveauftritt: Wenn sich der Marius, eine wahre Rampensau, und seine vier virtuosen Kameraden beim Auftritt austoben, bleibt auf der Bühne kein Hemd und im Publikum kein Auge trocken. Einmal mehr werden sich die Verschreckjäger - zur Freude der Kinder - live von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen hangeln.

 

 

Und um
nichts anderes geht es hier!
Sprache: Mundart. Dauer: 60 Minuten (ohne Pause).

www.marius-jagdkapelle.ch

Tickets & Spieldaten

schliessen

DORNRÖSCHEN oder: 100 Jahre chillen

Noch ehe ein Jahr vergeht, werdet ihr eine Tochter haben, sagt der Frosch. In fünfzehn Jahren wird sie sich an einer Spindel stechen, sagt die Fee, aber die andere Fee sagt: In hundert Jahren wird sie wieder erwachen. Jetzt bloss nicht verrechnen, sagt der Prinz, der genau zur rechten Zeit vor der Hecke stehen will... Ein Märchenspektakel
mit Hofstaat, Rosen und Zeitmaschine in einer Inszenierung mit viel Musik, Witz und farbenfrohen Kostümen.

 

 

Sprache: Hochdeutsch. Dauer: 60 Minuten (ohne Pause).

Es singt und spielt das Tamalan Theater (Fintel/Hamburg) mit Helmut Ferner und Anni Ruhland. Inszenierung: Tamalan Theater; Kostüme: Anni Ruhland; Musik: Helmut Ferner.

Tickets & Spieldaten

schliessen

SCHYSSDRÄGGZIIGLI

Die kleine und feine Vorfasnachts-Geschichte des Theater Arlecchino – im 2022 zum zweiten Mal. Eigentlich wäre es im 2020 die erste Fasnacht von Beni geworden. Wäre… Doch nun freut sich Beni doppelt auf die Fasnacht mit seinen neuen Kollegen vom Schyssdräggziigli. Bis dann gibt es aber noch viel zu tun. Und für den Fasnacht-Banausen Beni gibt es noch einiges über die Fasnacht zu lernen.

 

 

Sprache: Mundart. Dauer: 60 Minuten.

Es singen und spielen: Silvio Fumagalli, Lara Schenk, Suzanne Thommen, Dominik Flubacher, Lea von Allmen, Willy Wernhardt und e Schnitzelbangg. Text und Produktionsleitung: Peter Keller; Regie: Urs Zeiser; 'Schyssdräggziigli'-Lied: Balz Aliesch; Bühnenbild: Dominik Flubacher, Technik: Sonja Oswald.

Tickets & Spieldaten

schliessen

FASNACHTSBÄNDELI

Nach dem Fasnachtsbändeli kommt die Fasnacht. Die Frage lautet: Wird es 2022 endlich wieder eine Basler Fasnacht geben? Oder wird uns Corona erneut stoppen? Wir kennen die Antwort und verraten sie! Das Fasnachtsbändeli ist jedes Jahr der grösste Anlass auf der Arlecchino-Bühne. Das grosse Arlecchino-Ensemble und viel (Fasnachts-)Musik werden auch in der neusten Ausgabe zu begeistern wissen!

 

 

Sprache: Mundart. Dauer: 2 x 40 Minuten.

Es singen und spielen: Silvia Ferrari, Silvio Fumagalli, Roger Gugger, Sandra Heitz, Markus Jeppesen, Manuel Müller, Silja Immeli, Leon Immeli. Regie: Colette Studer; Text: Peter Keller; Co-Autor & Liedertexte: Jürg Jösslin; Produktionsleitung: Peter Keller; Produktionsassistenz und Technik: Sonja Oswald; Bühnenbild: Dominik Flubacher. Nachmittagsprogramm: Basler Piccolo-Ensemble, Basler Trommel-Akademie, Schnitzelbangg u.a.
Abendprogramm: Amerbach Pfyffer, Bändeli-Drummler, Schnitzelbängg u.a.

Tickets & Spieldaten

schliessen

PIPPI IM TAKA-TUKA-LAND

Pippi Langstrumpf lebt mit ihrem Pferd ‚Kleiner Onkel‘ und dem Affen ‚Herr Nilsson‘ in der Villa Kunterbunt. Als eines Tages im Hafen eine Flaschenpost von Kapitän Langstrumpf entdeckt wird, beginnt für Pippi ein grosses Abenteuer. Auf der Taka-Tuka-Insel muss sie ihren Vater, Kapitän Langstrumpf, aus der Gefangenschaft der Piraten befreien.
Ob es Pippi gelingt?
Sprache: Mundart.

 

 

Dauer: 2 x 40 Minuten.

Es singen und spielen: Noemi Bastian, Manuel Müller, Adrian Plattner/Silvio Fumagalli, SilviaFerrari/Tatjana Pietropaolo, Reinhardt Stehle. Text und Produktionsleitung: Peter Keller; Regie: Andreas Bächli; Kostüme: Pia Sigrist; Technik: Barbara Lienert; Bühnenbild: Peter Keller, Andreas Bächli; Bühnenbau: Dominik Flubacher.

Tickets & Spieldaten

schliessen

ALBISSERS BUNTWÖSCH (Migros Kinderkonzert)

Das Buntwösch-Programm ist mit seinen gewitzten und verschmitzten Liedgeschichten so vielstimmig und spannend wie das Leben von Kindern. Allerlei Buben und Mädchen geben sich die Ehre: Sie lieben es, Kaugummi zu vertätschen, zwängeln und drängeln, haben Ecken und Kanten, philosophieren über den Bauchnabel und malen – zum Ärger ihrer Lehrer*innen – über den Blattrand hinaus. Ein kunterbuntes

 

 

Panorama verspielter Kindergeschichten!
Sprache: Mundart. Dauer: 60 Minuten (ohne Pause).

www.buntwoesch.ch

Tickets & Spieldaten

schliessen

SILBERBÜX (Migros Kinderkonzert)

Die bekannte Geheimbande ist endlich wieder da! Sie haben nicht bloss einen Fall dabei, sondern präsentieren eine ganze Reihe von Detektiv-Geschichten mit neuen Liedern und Abenteuern. Silberbüx abenteuert durch wilde, witzige und spannende Fälle, und gemeinsam mit dem Publikum trotzen sie allen Gefahren.
Sprache: Mundart. Dauer: 60 Minuten (ohne Pause)

www.silberbuex.ch

 
 
Theater Arlecchino - Walkeweg 122 - 4052 Basel - 061 331 68 56 - info [at] theater-arlecchino[dot]ch
AGB - Datenschutzerklärung - Impressum