Aktuelles

09.09.20: So schützen wir uns!

Damit Sie unser Theater auch in unserer 25. Theatersaison entspannt besuchen können, haben wir für Sie ein Schutzkonzept ausgearbeitet. Das Wichtigste in Kürze:

• Da bei uns der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, gilt innerhalb des Gebäudes für alle ab 12 Jahren eine Maskenpflicht.
• Verzichten Sie auf den Theaterbesuch, wenn Sie oder Ihre Kinder Krankheitssymptome aufweisen.
• Halten Sie sich an die die Empfehlungen des BAG.
• Halten Sie nach Möglichkeit im Eingangs- und Gastrobereich sowie auf den Treppen eine Distanz von 1.50 m zu anderen Personen.
 

• Für das Contact Tracing benötigen wir Ihre Kontakt-Daten.
• Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tickets im Vorverkauf auf unserer Webseite zu erwerben und am besten gleich zu bezahlen.
• Tickets müssen Sie nicht ausdrucken. Es reicht, wenn Sie Ihre Reservation auf dem Handy, Laptop etc. zeigen.
• Zahlen Sie an der Tageskasse nach Möglichkeit mit Karte.
• Ab 26.9.2020 ist es wieder erlaubt, im Theatersaal zu konsumieren. Die Maskenpflicht besteht weiterhin, aber um einen Schluck zu nehmen, darf die Maske kurz entfernt werden.
• Unsere Pausenbar ist geöffnet. Bitte Masken erst ablegen, wenn Sie am Tisch sitzen.
• Achten Sie darauf, dass sich Gruppen an den Tischen nicht vermischen.
• Sie dürfen die Garderobe im Eingangsbereich benutzen.
• Im Haus besteht - soweit möglich - Einbahnverkehr.
• Betreten Sie den Theatersaal immer über die Innentreppe.
• Verlassen Sie den Theatersaal für die Pause über die Aussentreppen.
• Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es für Sie allenfalls zu einer Quarantäne kommen kann, wenn es während der Veranstaltung enge Kontakte mit COVID-19-Erkrankten gab.
Für Ihre Mithilfe und Geduld bedanken wir uns im Voraus!
bag-coronavirus.ch
Informationen des BAG zum Maskentragen

schliessen

30.08.20: Wir spielen wieder - mit Maskenpflicht

Die gute Nachricht zuerst: Wir spielen! Um den neuen Anforderungen der Behörden zu genügen und unseren Beitrag zur Eindämmung des Virus zu leisten, haben wir uns - in Absprache mit dem Gesundheitsdepartement Basel-Stadt - entschlossen, eine Maskenpflicht für unsere Vorstellungen einzuführen. Diese gilt für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Wir bitten Sie, ihre eigenen Mund-Nasen-Schutzmasken zum Theaterbesuch mitzubringen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihren Applaus!
 


Medienmitteilung Regierungsrat BS
Informationen des BAG zum Maskentragen
Hier Tickets reservieren

schliessen

25.08.20: Arlecchino-Pin

Mit dem Kauf des Theater Arlecchino Solidaritäts-Pin können Sie unser nichtsubventioniertes Theater in der momentan schwierigen Zeit unterstützen. Der Pin ist aus Metall und kostet Fr. 25.-.
Bestellen können Sie den Pin unter Angabe Ihrer Postadresse per E-Mail an info@theater-arlecchino.ch
Der Versand erfolgt mit Einzahlungsschein per Post.
Unser Theater können Sie auch unterstützen indem Sie Gönnerin oder Gönner werden.
Natürlich können Sie auch weiterhin Arlecchino Geschenk-Gutscheine bestellen.
 


Pin bestellen per E-Mail
Infos zur Gönnervereinigung
Gutscheine bestellen

schliessen

10.06.20: Grimm-Märli für Klei & Gross!

Um euch die Zeit zu verkürzen, bis Ihr wieder ins Theater Arlecchino kommen könnt, stellen wir euch fünf Märli-Hörspiele zur Verfügung. So vergeht die Zeit im Flug!
Die Hörspiele sind im Auftrag der BLKB entstanden und wurden mit Schauspielerinnen und Schauspielern des Theater Arlecchino aufgenommen. Mit den Hörspielen wollte die BLKB vor zwei Jahren das Märli-Telefon wieder aufleben lassen.
Nun wünschen wir euch viel Hörspass und vergnügliche Ausflüge in die Welt der Märli!
 


Hier geht es zu den Märli-Hörspielen!

schliessen

10.06.20: Video Pinocchio

Ob wir unsere geplanten Produktionen in den Sommerferien im Park im Grünen sowie im Pavillon Lange Erlen wie gewohnt für Sie spielen können, ist derzeit noch völlig unklar.
Um Ihnen und Ihren Familien die theaterfreie Zeit etwas zu versüssen, stellen wir unter folgendem Link die Video-Aufnahme einer Vorstellung von "Pinocchio" im letzten Sommer (2019) in der Lange Erlen zur Verfügung.
Vielen Dank an Alain Höfler & artx-media für den tollen Film.
Viel Spass!
 


Hier gehts zum Video Pinocchio

schliessen

03.06.20: Hurra - wir spielen in den Sommerferien!

Lange haben wir gebangt, nun ist die Entscheidung gefallen! Das Theater Arlecchino spielt während den Sommerferien wieder in der Arena im 'Park im Grünen' (Münchenstein) sowie im Pavillon 'Lange Erlen' (Basel).
In der Arena im Park spielen wir «Ronja Räubertochter», in der Lange Erlen «Rumpelstilzli».
Der Eintritt ist gratis (Kollekte).

Aufgrund der Corona-Situation müssen wir die Kontaktdaten unserer Gäste aufnehmen (1 Person pro Gruppe). Wir empfehlen deshalb, die Gratistickets über unser Ticketsystem zu bestellen.
 

Spontane Besucher*innen sind willkommen, müssen aber am Eingang ihre Kontaktdaten angeben.
Gratis-Tickets Arena im 'Park im Grünen' und Pavillon 'Lange Erlen'

schliessen

03.03.20: Saisonende im Theater Arlecchino!

Wie befürchtet müssen wir die Saison vorzeitig beenden! Uns bleibt aber die Hoffnung, dass wir in den Sommerferien im Park im Grünen sowie im Pavillon Lange Erlen wie gewohnt für Sie spielen können.
Schon heute freuen wir uns auf den Moment, wenn wir Sie wieder an einer unserer Vorstellungen begrüssen dürfen!

 

17.01.20: Gelungene Premiere des allerersten «Schyssdräggziigli»!

Gerade mit zwei Aufführungen am gleichen Tag durfte das «Schyssdräggziigli» seine erfolgreiche Premiere feiern!
fasnacht. ch war auch dabei und zeigte sich angetan:
'Die erste Ausgabe des Schyssdräggziigli kann als voller Erfolg angesehen werden. Strahlende Kinderaugen, ein langer Applaus und schöne Kommentare durften die Mitwirkenden entgegennehmen. Diese ganz klar aufgrund der guten schauspielerischen Leistung, Fasnachtsklängen und eines tollen Bühnenbilds (an dem immer noch gemalt wird).
 

(...) Ein tolle neue Vorfasnachtsveranstaltung, welche sich vor allem an Schulen, Tagesstrukturen und Kindertagesstätten richtet. Aber nicht nur diese werden begeistert das schöne Theater verlassen.
Das «Schyssdräggziigli» zieht weiter - und zwar jeden Mittwoch bis zum 19.2!
fasnacht.ch
Tickets gibt es hier!

schliessen

14.01.20: Wunderbare Premiere des «Fasnachtsbändeli»!

Mit drei ausverkauften Vorstellungen hat das Theater Arlecchino die Premiere der neuesten «Bändeli»-Ausgabe gefeiert!
Die Basler Zeitung war zu Besuch und schrieb: 'Ein wunderbares Stück Vorfasnacht im Theater Arlecchino.'
(...) Es ist erfreulich und faszinierend, wie in diesem Stück erwachsene, junge und jüngste Akteurinnen und Akteure ein wunderbares Ensemble bilden, das sein Publikum mit Witz, Fröhlichkeit und echter Basler Fasnachtsfrechheit begeistert.
 

Ein feines kleines Vorfasnachtswunder!'
Auch Fasnacht.ch war anwesend und meinte:
'Das Fasnachtsbändeli hat es einmal mehr geschafft, die Besucher zu überzeugen. Ein Herr 'uss dr Dalbe' lässt seine Angestellten wissen, wer er ist und am Schluss werden ihm die Augen geöffnet. Gespielt wird wie immer von einem grossen Ensemble, bei dem die Freude an der Rolle bei jedem Einzelnen spürbar ist.'
Den ganzen Bericht gibt es hier:
www.fasnacht.ch

schliessen

04.01.20: «Fasnachtsbändeli 2020»: Proben-Endspurt!

Nur noch ein paar Tage bis zur Premiere des «Fasnachtsbändeli 2020», die am Samstag, 11. Januar 2020 stattfindet! Unter der Regie der wunderbaren Colette Studer entsteht die neue Geschichte, die im herrschaftlichen Hause des Remigius Kaiser spielt. Dass Mode einen wichtigen Platz einnimmt, sei hier schon verraten. Auch auf Schnitzelbangg, Drummler und Pfyffer werden Sie nicht verzichten müssen!
Besorgen Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket, wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch!
 


Zu den Tickets!

schliessen

02.01.20: Das Theater Arlecchino wünscht Ihnen ein wunderbares Neues Jahr!

Das Theater Arlecchino wünscht
allen grossen und kleinen Gästen
alles Liebe und Gute, Glück und
Gesundheit im neuen Jahr!
Wir freuen uns, euch bald wieder
im Theater Arlecchino begrüssen zu dürfen!

 

 

  Neuigkeiten   2019 >

 
Theater Arlecchino - Walkeweg 122 - 4052 Basel - 061 331 68 56 - info [at] theater-arlecchino[dot]ch
AGB - Datenschutzerklärung - Impressum