Produktionen

L’équarrissage pour tous

Cette année, la troupe Coïncidence vous propose “L’équarrissage pour tous” de Boris Vian.

25/26/27 mai 2016, Theater Arlecchino, Walkeweg 122, Bâle, 19h30

Spieldaten

Pour les réservations cliquez ici
Reservationen können hier getätigt werden (Bezahlung vor Ort)
Für eine deutsche Zusammenfassung des Stücks können Sie hier klicken
coincidence.ch

Singchor Basel

Mit dem Konzert «Potpourri» lädt der Singchor Basel seine Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine musikalische Reise durch verschiedene Zeiten und Kontinente ein: Im Spannungsbogen von Nord bis Süd – vom Schwedischen Hochzeitslied bis zum Brasilianischen Scherz- und Necklied, von Liedern der Renaissance bis zur zeitgenössischen Volksweise aus dem Kanton Bern bietet der Singchor ein reichhaltiges Programm aus seinem Repertoire an. [mehr]

Leitung: Annie Dufresne

Eintrittspreise:
Normalpreis: Fr. 25.-
Schüler, Studierende, Lehrlinge: Fr. 15.-

Spieldaten

Website Singchor Basel

[schliessen]

KÖÖNIG & SP!TZBUEB

Das Theater Arlecchino spielt währen den Sommerferien (Samstag, 2. Juli bis Sonntag, 14. August 2016) sechs Wochen lang täglich 2 x in der Arena im Park im Grünen, Münchenstein (ehemals Grün 80).
Gespielt wird: KÖÖNIG & SP!TZBUEB, ein Theaterstück von Peter Keller.

König Maximilian der Elfte, genannt König Schnarrch, ist glücklich. [mehr]

Sehr glücklich. Dank seinem wunderbaren Schlafkissen schläft er gut, und tief, und viel. Zuviel für einen König, meint seine Tochter Prinzessin Stefania und motiviert ihn, trotz verlockendem Schlaf, die königlichen Aufgaben nicht zu vernachlässigen.
Das Kissen erweckt bei Alexander Taubenloch, genannt Colt, Strassenräuber und Spitzbube, Begehrlichkeiten. Denn Taubenloch hat Schlafprobleme und ist ständig unausgeschlafen, mürrisch und launisch. Dies bekommt auch sein Kollege Franz Bäärlauch, genannt Pinsel, täglich zu spüren.
Der Plan ist schnell gemacht, die Spitzbuben möchten das Schlafkissen von König Schnarrch und setzten alles daran, dies möglichst schnell in ihren Besitz zu bekommen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Prinzessin Steffi gemacht, welche das Kissen ihres Vaters mit Geschick verteidigt. Und ganz ehrlich, etwas geschickter hätten es die beiden Spitzbuben wirklich angehen können.
Dass es trotz allem zu einem guten und schlafendem Schluss kommt, verdanken die Spitzbuben der Grossmut von König Maximilian. - Und wenn sie nicht gestorben sind, schlafen sie noch heute!

Es spielen und singen: Jenny Bühler, Reinhard Stehle, Silvio Fumagalli, Reto Ziegler/Dieter Probst; Regie: Maya Zimmermann; Produktionsleitung und Text: Peter Keller; Musik: Balz Aliesch; Toneinspielungen und "die Stimme": Manuel Müller; Ausstattungen und Bühnenbild: Franz Reichlin, Brigitte Berner und Peter Keller; Kostüme: Pia Sigrist.

Gespielt wird diese Produktion in der Arena im „Park im Grünen“ (ehemals Grün 80) in Münchenstein. Die Arena ist vom Restaurant Seegarten und vom Spielplatz her beschildert.
Der Eintritt zu den Theatervorstellungen ist gratis – Austritt nach Belieben. Es ist keine Reservation notwendig. Dauer der Vorstellung: ca. 50 Min. - keine Pause.
Bei unsicherem Wetter gibt Telefon 061 331 68 56 (ab 13:00) oder www.theater-arlecchino.ch Auskunft über die Durchführung

Anfahrt zum „Park im Grünen“
Mit dem Auto: Mit dem Auto erreicht man den „Park im Grünen“ von Richtung Zürich, Bern ab der Autobahn A2 und von Richtung Delémont, Basel ab der Autobahn H18 Ausfahrt Münchenstein Ost. Nach ca. 150 m befinden rechts 180 Parkplätze.
Öffentlicher Verkehr: Tram 10: Von Rodersdorf, über Bahnhof SBB (Richtung Dornach) bis „Neue Welt“. Bus 60: Von «Schweizerhalle» (Richtung Biel-Benken) bis «Neue Welt»
Bus 63: Von «Bruderholzspital» (Richtung Muttenz Bahnhof) bis „Neue Welt“.

Spieldaten

Plan "Park im Grünen", Münchenstein
Beschrieb Anfahrt

[schliessen]

Das Theater zwischen den Welten spielt: Je suis Cinderella

Das "Theater zwischen den Welten" integriert Menschen mit einer psychischen Erkrankung und mit zum Teil fortbestehenden Symptomen in einem geschützten sozialen Umfeld.
Es ist ein nachhaltiges Angebot mit professionellen Kulturschaffenden und Fachleuten aus der Psychiatrie.
Die künstlerischen Fähigkeiten psychisch Beeinträchtigter Menschen werden sozialpsychiatrisch, fachkompetent gefördert und betreut. [mehr]

Im Rahmen eines selbst erarbeiteten Theaterstücks werden diese Fähigkeiten, künstlerisch anspruchsvoll, einem breiten Publikum vorgestellt.
Die neue Produktion "Je suis Cinderella" ist ein interaktives Theater für die ganze Familie (ab 12 Jahren).

Spieldaten

Theater zwischen den Welten
Ticketreservation

[schliessen]

9. Arlecchino-Fest am Samstag, 03.09.2016

Wir feiern am 03.09.2016 mit dem 9. Arlecchino-Fest den Start zur 21. Saison unseres Theaters. Wieder darf gespielt und gebastelt werden. Es gibt Ballone, eine tolle Tombola und Essen & Trinken für Gross und Klein!
Wieder dabei am Arlecchino-Fest: Clown Manu und Clown Minu.

Die beiden verblüffen als Zauberer, als Ballonkünstler und beim Schminken. [mehr]

Weiter gibt es Auftritte der Igel-Band "The Igels" (aus „Dr Haas und dr Igel“) und viele Attraktionen mehr.

Spieldaten

[schliessen]

Theater Arlecchino - Walkeweg 122 - 4052 Basel - 061 331 68 56 - info [at] theater-arlecchino[dot]ch